Flex- / Flockdruck

Bei dem Flex- und Flockfoliendruck wird das Motiv mit einem Schneideplotter in spezielle Folien hinein geschnitten.
Danach wird die überflüssige Folie entfernt, übrig bleibt das gewünschte Motiv.
Die Folien werden mittels hoher Hitze und gleichmäßigem Druck auf das Textil gebracht.
Die Flexfolie fühlt sich glatt an, die Flockfolie hingegen ist dicker und hat eine samtig-flauschige Oberfläche. Beide Folien sind hoch deckend. Sowohl feine als auch blockige Motive sind gut umsetzbar.

 

Vorteile der Druckart:

- bereits ab 1 Stück möglich
- deckende, intensive Farben

- günstige Druckart
- hohe Farbauswahl
- Druck auf jeder Textilfarbe möglich

Nachteile der Druckart:
- nur einfache Motive/Texte möglich
- wenig Tragekomfort bei großen Flächen

- keine Farbverläufe möglich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Textilerzeugung.de Alle Rechte vorbehalten

Anrufen

E-Mail